Freitag, 1. April 2016

Weser Kurier: Betrunkener Jugendlicher: Ohne Hose aufgewacht

“Scherz oder Steaftat?“ Das fragt sich derzeit die Polizei in Schneverdingen. Ein 17-Jähriger habe nach dem Besuch eines Osterfeuers und übermäßigem Alkoholgenuss vorübergehend das Bewusstsein verloren, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Als der Jugendliche in der Innenstadt gegen 1 Uhr in der Nacht wieder zu sich kam, seien Hose und Schuhe verschwunden gewesen. Außerdem fehlten ein Smartphone und sein Schlüsselbund. “Der Betroffene selbst hat keine Erinnerung“, so der Sprecher. “Wir ermitteln wegen Diebstahls und bitten Zeugen, sich zu melden.“


Fazit: Zuweilen fehlen Szenen im Film des Lebens.