Sonntag, 3. April 2016

vip.de: Jodie Sweetin hatte ein schweres Alkohol-Problem: Sie trank selbst während ihrer Schwangerschaft (mehr dazu bei www.vip.de)

Schauspielerin Jodie Sweetin ist durch ihre Rolle der Stephanie Tanner in der Erfolgsserie 'Full House' berühmt geworden. Und auch heute spielt sie wieder diese Rolle in dem Sequel 'Fuller House'. Doch sie hatte nicht immer Erfolg und war bereits ganz tief am Boden, denn wie die 34-Jährige nun gesteht, hatte sie ein schweres Alkohol- und Drogenproblem. Selbst während der Schwangerschaft ihrer ersten Tochter.
"Ich habe nicht nur mich in Gefahr gebracht, sondern auch meine Tochter, die ich über alles liebe", erzählte Jodie im Interview mit 'Us Weekly'. Mittlerweile ist Jodie seit fünf Jahren clean. Die Zeit in der sie während der Schwangerschaft trank, war nach eigenen Angaben ihr absoluter Tiefpunkt. Doch erst nachdem sich die US-amerikanischen Behörden eingeschaltet hatten und untersuchten, ob Jodie eine Gefahr für ihre beiden Töchter darstelle, begab sich die Schauspielerin in eine Entzugsklinik.


Fazit: Der Suff ist weit verbreitet.