Donnerstag, 3. März 2016

Focus online: Beck nicht allein. Diese Politiker stolperten über Alkohol- und Drogenaffären

Der Grünen-Politiker Volker Beck ist mit Drogen erwischt worden - angeblich Crystal Meth. Noch ist vieles ungeklärt. Doch er wäre nicht der erste Politiker, der mit Drogen- und Alkoholmissbrauch in die Schlagzeilen geriet.

Grünen-Politiker Volker Beck ist offenbar am Dienstag bei einer Polizeikontrolle mit Drogen erwischt worden. Seine politischen Ämter legte er daraufhin nieder. Viele Fragen bleiben noch offen. Sicher ist, dass die Affäre kein Einzelfall ist. Immer wieder machen Politiker Schlagzeilen wegen Alkohol- oder Drogenmissbrauchs.

2014 hatte der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann wegen Crystal Meth für Aufsehen gesorgt. Er hatte eingeräumt, die Droge in geringer Menge konsumiert zu haben. Die Ermittlungen wurden gegen eine Geldauflage eingestellt. Sein Abgeordnetenmandat behielt er, sein Amt als innenpolitischer Sprecher der Fraktion nicht.

Moderator Friedman konsumierte Kokain

Grünen-Chef Cem Özdemir wurde ein Video zum Verhängnis, in dem er auf seinem Balkon mit einer Hanfpflanze zu sehen war. Doch er hatte Glück: Die Berliner Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen ein. Der Grund: die „geringe Schuld“ Özdemirs.

CDU-Politiker und TV-Moderator Michel Friedman geriet im Juni 2003 in die Schlagzeilen. Die Polizei durchsuchte Wohnung und Kanzlei des Juristen und fand drei "szenetypische Tütchen" mit Rückständen von Kokain. Die Folge: Strafbefehl wegen illegalen Kokainbesitzes im Wert von 17.400. Er trat von allen öffentlichen Ämtern zurück.

SPD-Politiker Michael Adam war Deutschlands jüngster Bürgermeister der Gemeinde Bodenmais. Im Herbst 2013 kam heraus, dass er in Amtsgebäuden Sex mit verschiedenen Männern hatte. Dabei hatte er Poppers genommen, ein in der Szene bekanntes Aphrodisiakum. Adam gab alles zu und blieb im Amt.


Nun ja: Politik ist ein hartes Geschäft.