Donnerstag, 10. März 2016

die tageszeitung: Ostertreffen der Marine: Saufen für den Frieden

Gestern erreichte uns ein sehr trockener Text des “Presse- und Informationszentrums Marine“ in Rostock, den die Wahrheit gern für die Leser übersetzt, damit die arg nüchterne Beamtensprache auch verstanden wird: “Bereits zum zweiten Mal fand am Dienstag, den 8. März, und Mittwoch, den 9. März 2016, die 'Baltic Commanders Conference' in Rostock statt.“ Gerade ging mal wiedervdas große “Ostsee-Marine-Saufen“ über die Bühne. “Vizeadmiral Rainer Brinkmann ... traf dazu die Befehlshaber der Flotten der Ostseeanrainerstaaten sowie die Ostsee-Partner des Programms 'Partnerschaft für den Frieden'“. Unser Oberschluckspecht traf die anderen blauen Jungs zum bunten Abend “Saufen für den Frieden“. “Bei den Befehlshabern der verschiedenen Flotten fand die 'Baltic Commanders Conference' schon im letzten Jahr großen Anklang.“ Bei allen Seebären ist das “Ostsee-Marine-Saufen“ sehr beliebt. Und zum ersten Mal wird dort mächtig was “vertieft“, vor allem der Blick auf den Boden der Gläser. Ganz im Sinne der Wahrheit: Solange sie miteinander saufen, schießen sienicht aufeinander.


Fazit: Der Suff pazifiziert.