Mittwoch, 23. März 2016

Weser Kurier



US-Komikerin Amy Schumer (34, “Dating Queen“) hat sich bei einem Musical-Besuch auf dem Broadway großzügig gezeigt: Der Bar-Crew hinterließ sie ein Trinkgeld von 1000 US-Dollar. “Ich war sehr bewegt, etwas so Großzügiges und Nettes erlebt man nicht jeden Tag“, sagte Barkeeperin Madeleine DeJohn. Auf Instagram postete DeJohn ein Foto, auf dem zu sehen ist, wie eine Rechnung über 77 US-Dollar mit einem 1000 US-Dollar Aufschlag versehen und unterschrieben wurde. Schumer arbeitete vor ihrem Durchbruch als Comedian ebenfalls als Kellnerin.


Fazit: Säufer mit dickem Geldbeutel und Thekenvergangenheit sind beim Personal beliebt.